Urvertrauen befreit uns von Ängsten
und schenkt uns liebevolle Begegnungen.

 

Methoden

Cranio Sacrale Therapie

In den 20er bis 30er Jahren entdeckte W. G. Sutherland, dass der Schädel (Cranium) rhythmische Bewegungen ausführt, die sich bis hinunter zum Kreuzbein (Sacrum) fortsetzen. Er entwickelte Techniken, mit denen er dieses System beeinflussen konnte. Seine Arbeit wird als craniale Osteopathie bezeichnet.

Das Craniosacrale System

Das craniosacrale System besteht aus Cranium (Schädel), Wirbelsäule und Sacrum (Kreuzbein), sowie aus den Hirnhäuten und der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Durch Zu- und Abfluss der Flüssigkeit entstehen pulsierende Druckschwankungen mit einer Frequenz von 6-12 Zyklen pro Minute. Die Bewegungen der einzelnen Schädelknochen, des Kreuzbeins, sowie des ganzen Körpers ertaste ich als craniosacralen Rhythmus.

Eine gesunde Funktion des Gehirns und des Zentralnervensystems (ZNS) hängt von einem ungestörten und spannungsfreien Mechanismus dieses Systems ab. Können sich die knöchernen Strukturen der wechselnden Bewegung des Flüssigkeitsstromes nicht mehr anpassen oder unterliegen Spannungen, so wird dadurch die übrige Physiologie in Folge Psyche und die Emotionen empfindlich gestört.

Auslöser und Ursachen für eine Störung können Stress, dauerhafte psychische Belastungen, aber auch traumatische Ereignisse wie z.B. Schleudertrauma, Geburtskomplikationen oder entzündliche Erkrankungen des ZNS sein.

Durch das Ertasten der Bewegungen des Systems kann ich den somatischen (körperlichen) Zustand und die emotionalen Zusammenhänge prüfen, Spannungen und Blockaden erkennen, und diese Schritt für Schritt lösen. Besonders wichtig ist mir, die Selbstheilung anzuregen und das selbstregulative Vermögen des Körpers zu unterstützen. Ziel ist es, den natürlichen Energiefluss zu steigern und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dies kann zu spontanen Einsichten und tiefer Entspannung führen.

Quantenheilung

Quantenheilung kann in den verschiedensten Lebensbereichen tiefe, heilende Prozesse anregen.

Die Zwei-Punkt-Methode ist eine praktische Anwendung der Quantenphysik, in der jede Realität als Energie und Schwingung beschrieben werden kann. Die Quantenphysik hat festgestellt, dass der Mensch und sein Umfeld als energetische Einheiten betrachtet werden können. Eingebettet in dieses Feld aus Energie ist der Mensch direkt verbunden mit allem und jedem auf der Welt.

In unserer persönlichen Matrix finden wir Informationen über den physischen Körper, unsere Vergangenheit, unsere Überzeugungen, Wünsche und Emotionen, unsere seelischen Regungen und natürlich auch unsere Gedanken.

Die Zwei-Punkt-Methode der Quantenheilung ist ein wunderbares Werkzeug, seine Realität neu zu gestalten und sich von Altem zu lösen. Um eine tiefgreifende Wirkung zu erzielen achte ich bei der Behandlung jedoch immer darauf, dass Leichtigkeit, Intuition und ein spielerischer Charakter im Vordergrund stehen.

Anwendungsgebiete
  • Menschen, die ihre familiäre Situation in geordnete Bahnen lenken wollen und ihre Beziehungen verbessern möchten.
  • Menschen, die ihr emotionales Gleichgewicht wieder finden möchten.
  • Menschen, die ihre spirituelle Entwicklung, ihren Körper oder ihre Gesundheit neu gestalten wollen.

Ablauf

Behandlung

Die Behandlung findet in bequemer Kleidung, hauptsächlich in Rückenlage und teilweise auch in Seitenlage statt. Nach ertasten und prüfen des craniosacralen Rhythmus (CSR) löse ich durch feine subtile Druck- und Drehbewegungen an Kopf, Rücken und dem Bewegungsapparat Blockaden. Gleichzeitig setze ich Impulse zur weiteren Auflösung, Selbstheilung bzw. Selbstkorrektur.

Preise
  • Behandlung Erwachsene - € 60,-
  • Behandlung Kinder - € 50,-
  • 5er Block - nur € 270,-

Wie Müssen Sie Sich vorbereiten?

Mitzunehmen
  • Handtuch
  • Bequeme Kleidung

Über Mich

Lebenslauf

  • 1976 in Melk an der Donau/NÖ geboren
  • 2001 Ausbildung zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger im Wiener Kaiserin Elisabeth Spital
  • 2004 Kaiserin Elisabeth Spital, 1.Med. Abt. allgemeine interne Intensivüberwachung, Schwerpunkt Herzerkrankungen
  • 2007 Verein GIN, persönliche Assistenz
  • 2008 beschäftigt als Betreuer und Pflegeberater beim Verein GIN, betreutes Wohnen. Unterstützung, Pflege und Begleitung von geistig und körperlich eingeschränkten Menschen
  • 2010 Ausbildung als Craniosacral Therapeut bei CUNAMED in D/Ruhstorf.
    Parallel dazu die Ausbildung der Quantenheilung
  • 2014 Traditionelle Heilkräuterkunde im Thor-Zentrum (i.A.)

Praxis

360° Panorama


Kontakt

Kontaktdaten

Cranio Sacral Praxis
Alexander Huber
Vorgartenstraße 63 / 22 (Mezzanin)
1200 Wien / Brigittenau
Tel.: +43 (0)680 / 244 44 06
Mail:
Öffentliche Verkehrsmittel

U6 Handelskai / Dresdnerstraße

Schnellbahn Handelskai

5A, 11A, 11B Allerheiligengasse

Lageplan